Hüftfett Absaugen

Schlanke Hüften dank Fettabsaugung

Fettdepots an den Hüften (auch «Love Handles» genannt) können extrem störend sein. Wenn weder Sport noch intensive Diäten gegen diese Polster helfen, kann Fettabsaugen (auch «Liposuktion», bzw. «Liposuction») Ihnen eine neue, gleichmässige Körperform zurückbringen.

Mit einer Liposuktion kann bei körperbewussten, normalgewichtigen und sportlichen Patienten das störende Fettpolster an den Hüften massiv reduziert werden.

Damit das Fettabsaugen den gewünschten Erfolg bringt, darf die Haut nicht zu strapaziert sein: d.h. weder zu alt sein, noch zu viele Dehnungsstreifen aufweisen. Nur wenn die Haut genügend schrumpfen kann, wird ein überzeugendes Resultat erzielt.

Liposuktion – so wird die Operation durchgeführt

Bei einer Liposuktion spritzt Dr. Colette Carmen Camenisch zuerst eine Kochsalzlösung mit Lidocain und Adrenalin (Tumeszent) in die Hüftregion. Nach kurzer Einwirkungszeit werden über ein Spezialgerät die überschüssigen Fettpolster abgesogen; die Maschine erzeugt zuerst einen Unterdruck und zieht dann über Kanülen das Fett ab.

Die behandelten Zonen fügen sich anschliessend nahtlos in ein harmonisches Gesamtbild ein.

Fettabsaugung an der Hüfte – das müssen Sie wissen
  • Dauer des Eingriffs

    Je nach Körperregionen zwischen 1 und 2 Stunden.

  • Klinikaufenthalt

    Dr. Colette Carmen Camenisch für die Liposuktion an der Hüfte ambulant in der Clinic Beethoven­strasse in Zürich durch. Je nach Umfang und Ihren persönlichen Wünschen kann die Operation auch in der Klinik «Pyramide» durchgeführt werden.

  • Narkose

    Vollnarkose

  • Arbeitsunfähigkeit

    Je nach Aufwand und Anzahl der behandelten Körperregionen zwischen 2 und 5 Tagen.

  • Risiken

    Bei einer Liposuktion kann es zu Blutergüssen, leichten Schwellungen, Sensibilitätsstörungen, Spannungsgefühlen, unschönen Narben, unregelmäßigen Konturen oder Einsenkungen (Dellen) kommen. Diese Dellen müssen unter Umständen mit einer Operation korrigiert werden. In seltenen Fällen sind auch Infektionen möglich.

  • Nachbehandlungen

    Nach der Operation müssen Sie 6 Wochen lang Tag und Nacht spezielle Kompressionsmieder tragen.  In dieser Zeit sind Sport, Sauna und intensive UV-Strahlung untersagt.

  • Kosten

    Die Kosten variieren je nach Aufwand und werden im Voraus vereinbart. Sie umfassen alle Massnahmen wie Vorbesprechung, OP, Anästhesie, Medikamente, Aufenthalt, Nachkontrolle und allfällige Korrektureingriffe.

Organisationen und Mitgliedschaften
  • Partner #1
  • Partner #2
  • Partner #3
  • Partner #4
  • Partner #5
  • Partner #6
Your Cart