Asymmetrische Schamlippen

Asymmetrie der inneren Schamlippen

Einige Frauen haben von Geburt an ungleiche Schamlippen. Bei anderen kommt es erst nach der Geburt eines Kindes zu asymmetrischen Schamlippen, zum Beispiel als Folge von Verletzungen bei einer Zangengeburt.

Das stört beim Tragen enger Kleidung und beim Geschlechtsverkehr. Ein operativer Eingriff kann Abhilfe schaffen.

Unterschiedliche Schamlippen können für die betroffenen Frauen belastend sein. Im Laufe einer Geburt zum Beispiel muss das medizinische Fachpersonal manchmal zu Instrumenten greifen, um den Kopf des Kindes zu befreien. Dabei können die Schamlippen einreissen.

In einigen Fällen lassen sich die Schamlippen gleich nach der Geburt rekonstruieren. In anderen Fällen stören sich die Patientinnen erst nach der Abheilung an der deutlichen Asymmetrie und wünschen wieder gleich grosse Labien wie vor der Geburt.

Ungleiche Schamlippen können störend sein

Wenn eine Schamlippe (Labie) deutlich grösser, dicker oder länger ist als die andere, kann sich das im Alltag negativ bemerkbar machen. Denn asymmetrische Schamlippen stören beim Tragen enger Kleider genauso wie beim Geschlechtsverkehr. Die betroffenen Frauen fühlen sich nach der Operation wieder wohl in ihrer Haut und können ihr «Frausein» geniessen.

Korrektur ungleicher Schamlippen - das müsssen Sie wissen
  • Dauer des Eingriffs

    1 Stunde

  • Klinikaufenthalt

    Dr. Colette Carmen Camenisch operiert ungleiche Schamlippen ambulant in der Clinic Beethoven­strasse AG in Zürich.

  • Narkose

    Lokalanästhesie (lokale Betäubung) oder Vollnarkose

  • Arbeitsunfähigkeit

    Rund 3 Tage.

  • Risiken

    Bei einer Angleichung der Schamlippen kann es zu lokalen Pilzinfektionen, Nachblutungen, Hämatomen, Schwellungen, Druckempfindlichkeit und auseinanderweichenden Wundrändern kommen.

  • Nachbehandlungen

    Bis zur vollständigen Heilung und Abschwellung vergehen rund 4 - 6 Wochen. Während dieser Zeit sollten Sie auf Sport und Geschlechtsverkehr verzichten.

  • Kosten

    Die Kosten für eine Angleichung der Schamlippen variieren je nach Aufwand und werden im Voraus vereinbart. Sie umfassen alle Massnahmen wie Vorbesprechung, OP, gegebenenfalls Anästhesie, Medikamente, Aufenthalte und Nachkontrollen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren
Organisationen und Mitgliedschaften
  • Partner #1
  • Partner #2
  • Partner #3
  • Partner #4
  • Partner #5
  • Partner #6
Your Cart