Schamlippenvergrösserung

Volle äussere Schamlippen dank Schamlippenvergrösserung

Mit zunehmendem Alter werden die äusseren Schamlippen («Labia majora») einer Frau immer kraftloser. Auch der geringer werdende Hormonspiegel trägt dazu bei, dass die Schamlippen immer mehr an Spannung verlieren. Körpereigenes Fett oder Hyaluronsäure können verlorenes Volumen ersetzen.

Volle Schamlippen haben einen positiven Einfluss auf das Selbstverständnis und das Wohlbefinden einer Frau. Doch leider verlieren die Schamlippen mit zunehmendem Alter an Spannung.

Dank der modernen Medizin haben betroffene Frauen gleich zwei Möglichkeiten, dem entgegenzuwirken:

Sie können das verlorene Volumen mit körpereigenem Fett ersetzen oder auf eine Operation verzichten und sich ihre äusseren Schamlippen mit Hyaluronsäure aufspritzen lassen. Wird die «leere Hülle» mit körpereigenem Fett aufgefüllt, ist der Effekt dauerhaft. Bei einer Behandlung mit Hyaluronsäure hält die Wirkung gut ein Jahr.

Nachhaltige Schamlippenvergrösserung dank körpereigenem Fett

Bei einem Fetttransfer entnimmt Dr. Colette Carmen Camenisch am Bauch, an der Hüfte oder am Oberschenkel Fettzellen. Anschliessend wird das Gewebe in einem speziellen Verfahren aufbereitet und direkt in die äusseren Schamlippen gespritzt. Dieser Prozess wird als «Fetttransfer» bezeichnet und verläuft nahezu identisch wie ein Brustaufbau mit Eigenfett, eine Handrückenverjüngung mit Eigenfett oder eine Gesichtserfrischung mit Eigenfett.

Bei einer Behandlung mit Hyaluronsäure ist keine Operation notwendig. Der Wirkstoff, ein Polysaccharid, wird direkt in die Schamlippen gespritzt und bringt für mindestens ein Jahr Volumen und Spannung zurück. Die Behandlung kann später jederzeit problemlos wiederholt werden.

Schamlippenvergrösserung - das müssen Sie wissen
  • Dauer des Eingriffs

    Fetttransfer (Operation):
    Viele Frauen nutzen die Gelegenheit einer Schamlippenvergrösserung, um an anderen Stellen gezielt Fett zu reduzieren (Fettabsaugen). Je nach Ausmass und Kombination der Operation müssen Sie mit 40 bis 90 Minuten rechnen.

    Hyaluronsäure:
    Rund 20 Minuten

  • Klinikaufenthalt

    Eigenfett:
    Dr. Colette Carmen Camenisch führt die Schamlippenvergrösserung OP in der Regel ambulant in der Clinic Beethoven­strasse AG durch. Sie können also noch am gleichen Tag nach Hause gehen. Sie haben im Vorfeld ausreichend Gelegenheit, die Operation und mögliche Zusatzeingriffe mit Dr. Camenisch zu besprechen.

    Hyaluronsäure:
    Eine Schamlippenvergrösserung mit Hyaluronsäure kann ambulant in der Clinic Beethoven­strasse AG in Zürich durchgeführt werden. Sie können bereits nach wenigen Minuten wieder nach Hause oder zurück an die Arbeit.

  • Narkose

    Eigenfett:
    Für einen Fetttransfer zur Schamlippenvergrösserung ist eine Vollnarkose notwendig.

    Hyaluronsäure:
    Für eine Schamlippenvergrösserung mit Hyaluronsäure genügt eine Lokalanästhesie.

  • Arbeitsunfähigkeit

    Eigenfett:
    2 bis 3 Tage

    Hyaluronsäure:
    keine Arbeitsunfähigkeit

  • Risiken

    Eigenfett:
    Bei einer Schamlippenvergrösserung mit Eigenfett kann es zu lokalen Infektionen, Schwellungen, Hämatomen und leichter Druckempfindlichkeit kommen.

    Hyaluronsäure:
    Bei einer Schamlippenvergrösserung mit Hyaluronsäure kann es während 3 bis 5 Tagen zu Schwellungen und lokalem Druckschmerz kommen. Auch kleine, harmlose, aber unter Umständen störende «Hyaluronsäure-Knötchen» sind möglich. Diese Knötchen lassen sich jedoch problemlos auflösen.

  • Nachbehandlung

    Eigenfett:
    Die Stellen, an denen das Fett entnommen wurde, müssen komprimiert und für 2 Wochen geschont werden. Die Region, in denen das Fett eingebracht wurde, darf für 2 Wochen nicht übermässig strapaziert werden.

    Hyaluronsäure:
    Nach einer Schamlippenvergrösserung mit Hyaluronsäure sollten Sie für 48 Stunden auf übermässige körperliche Belastung verzichten.

  • Kosten

    Die Kosten variieren je nach Aufwand und werden im Voraus vereinbart. Sie umfassen alle Massnahmen wie Vorbesprechung, OP, Anästhesie, Medikamente, Aufenthalte und Nachkontrolle.

Organisationen und Mitgliedschaften
  • Partner #1
  • Partner #2
  • Partner #3
  • Partner #4
  • Partner #5
  • Partner #6
Your Cart