Facelifting

Erfrischtes Gesicht dank Face-/Necklifting

Mit der Zeit erschlaffen Haut und Muskulatur im Gesicht. Mit einem Facelifting bewahren Sie Ihr natürliches Aussehen. Bei dieser Gesichtsoperation mobilisiert Dr. Camenisch die erschlaffte Haut und strafft die darunterliegenden Strukturen. Falten verschwinden und Ihr Gesicht sieht wieder frisch aus.

Was passiert im Alter? Die Haut erschlafft, die Muskulatur wird schwach und die Ligamente geben nach. Auch das Polster im Mittelgesicht verschwindet. Mit einer Gesichtsstraffung drehen Sie das Rad der Zeit zurück und bewahren Ihr natürliches Aussehen.

Als Fachärztin für plastische und ästhetische Chirurgie hilft Ihnen Dr. Colette Carmen Camenisch, wieder genauso jugendlich und frisch auszusehen, wie Sie sich fühlen. Erst recht, wenn Sie das Face-/Necklifting mit einer Augenlidstraffung kombinieren.

Ein Facelifting zur Straffung der Gesichts- und Halspartie

Bei einem Facelifting mobilisiert Dr. Camenisch die Gesichtshaut und strafft die unter der Haut liegenden Strukturen. Danach entfernt die erfahrene Chirurgin die überschüssige Haut. Je nach Zustand des Gesichts spritzt sie zusätzlich körpereigenes Fett vom Bauch oder von den Hüften unter die Haut. Das Fett verjüngt die Haut und sorgt für vollere Gesichtszüge. Auch tiefere Falten, wie die Nasolabialfalte oder kleinere Falten um den Mund können bei Bedarf in der gleichen Sitzung mit körpereigenem Fett oder mit Hyaluronsäure ausgebessert werden.

Wenn Sie nach der Operation in den Spiegel blicken, sehen Sie ein natürliches Gesicht, das perfekt zu Ihrer Gesamterscheinung passt.

Face-/Necklifting - das müssen Sie wissen
  • Dauer

    Je nach Ausmass der Operation zwischen 3.5 und 5 Stunden

  • Klinikaufenthalt

    Dr. Colette Carmen Camenisch führt Face- und Neckliftings in der Klinik «Pyramide» in Zürich durch. Nach der Operation bleiben Sie für 1 bis 3 Tage im Spital.

  • Narkose
    Vollnarkose
  • Arbeitsunfähigkeit

    Je nach Ausmass der Operation rund 2 bis 3 Wochen

  • Nachbehandlung

    Dr. Colette Carmen Camenisch entfernt die Fäden nach 5 und nach 10 Tagen. Danach werden die Nähte mit sterilen Strips abgedeckt. Sobald auch die Strips entfernt sind, können Sie wieder vorsichtig Make-up auftragen. Während vier Wochen dürfen Sie nur sanfte Sportarten betreiben und müssen wiederholtes Beugen und Heben vermeiden. Auch Sauna und intensive UV-Strahlung sind verboten. Um das Risiko von Durchblutungsstörungen so klein wie möglich zu halten, dürfen Sie 3 Wochen vor der Operation und 3 Wochen nach der Operation nicht rauchen.

  • Risiken

    Die Risiken eines Face-/ Neckliftings sind Nachblutungen, Blutergüsse (Hämatome), Schwellungen, Druck- und Spannungsgefühl, Wundheilungsstörungen und Infektionen. Auch das Auseinanderweichen von Nähten und Taubheitsgefühl (speziell hinter den Ohren) sind möglich. Durchblutungsstörungen der Haut, die das Absterben von gewissen Hautarealen zur Folge haben, sowie Verletzungen von Gefässen und Nerven sind bei korrekter Technik vermeidbar, können aber bei anatomischen Variationen nicht immer ausgeschlossen werden. Zu guter Letzt sind auch lokale Stellen mit verminderter oder gesteigerter Hautpigmentierung möglich. Wie bei jeder Operation besteht die Gefahr von Thrombosen und Embolien.

  • Kosten

    Die Kosten für Face-/Necklifting richten sich nach Aufwand und werden im Voraus vereinbart. Im Preis inbegriffen sind alle Massnahmen wie Vorbesprechung, OP, Anästhesie, Medikamente, Aufenthalt, Nachkontrolle und eventuelle Korrektureingriffe.

Organisationen und Mitgliedschaften
  • Partner #1
  • Partner #2
  • Partner #3
  • Partner #4
  • Partner #5
  • Partner #6
Your Cart