KNACKIGER PO dank Povergrösserung mit Eigenfett

Ein schöner, wohlgeformter Po ist vielen Frauen wichtig. Besser als Injektionen mit Hyaluronsäure und Implantate aus Silikon ist eine Povergrösserung mit körpereigenem Fett. Dr. Colette Carmen Camenisch entnimmt das Fett in der Regel an der Hüfte oder am Bauch und spritzt es anschliessend ins Gesäss. Rufen Sie gleich jetzt an und lassen Sie sich persönlich beraten: 044 545 14 44. Oder vereinbaren Sie online einen Beratungstermin.

Die meisten Frauen träumen von einem schönen, festen Po. Um das Gesäss neu zu formen und zu vergrössern, gibt es verschiedene Möglichkeiten: Hyaluronsäure, Implantate und körpereigenes Fett. Im Unterschied zu Injektionen mit Hyaluronsäure, die regelmässig wiederholt werden müssen, hält das Resultat einer Povergrösserung mit Eigenfett während vielen Jahren an. Zudem ist eine Gesässmodellierung mit Eigenfett deutlich weniger schmerzhaft als eine Silikonimplantation. Dr. Colette Carmen Camenisch entnimmt das benötigte Fett für die Povergrösserung entweder an der Hüfte oder am Bauch. Das Verfahren ist absolut sicher und hinterlässt nur sehr kleine Narben. Es sind lediglich kleine Einschnitte sichtbar.

Eine Povergrösserung mit körpereigenem Fett hält für viele Jahre

Das Fett wird nach der Entnahme zentrifugiert und anschliessend in das straffe Gesäss gespritzt. Dieser Prozess wird als Fetttransfer bezeichnet und verläuft im Grunde genau gleich wie ein Brustaufbau mit Eigenfett, eine Handrückenverjüngung mit Eigenfett oder eine Hautauffrischung mit Eigenfett. Das Modellieren des Pos mit körpereigenem Fett braucht sehr viel Erfahrung und Know-how. Dr. Colette Carmen Camenisch ist bekannt für Ihre einfühlsame Art und ihr grosses künstlerisches Talent. Die erfahrene Fachärztin für ästhetische und plastische Chirurgie modelliert wohlgeformte Gesässe, die perfekt zum Körper ihrer Kundinnen passen und ein harmonisches Gesamtbild abgeben.

Alles, was sie über eine Povergrösserung wissen müssen

Dauer des Eingriffs

1,5 bis 2,0 Stunden

Klinikaufenthalt

Dr. Colette Carmen Camenisch führt Povergrösserungen ambulant in der Clinic Beethovenstrasse durch. Das heisst, Sie können noch am gleichen Tag nach Hause gehen. Je nach Umfang der Operation und Ihren persönlichen Wünschen führt die erfahrene Fachärztin für plastische und ästhetische Chirurgie Povergrösserungen auch in der Klinik «Im Park» und in der Klinik «Pyramide» durch. In diesem Fall bleiben Sie für 1 bis 2 Tage im Spital.

Narkose

Vollnarkose

Arbeitsunfähigkeit

7 bis 10 Tage

Risiken

Bei einer Povergrösserung mit Eigenfett kann es zu Infektionen, Blutergüssen, leichten Schwellungen, Sensibilitätsstörungen, langanhaltenden Druckschmerzen und einem Spannungsgefühl kommen, das in der Regel nach 5 Tagen abklingt. Selten, aber trotzdem möglich, sind Asymmetrien und Ölzysten.

Nachbehandlungen

In den ersten Tagen nach einer Gesässformung sollten Sie sich schonen und nicht auf das Gesäss liegen oder sitzen. Am besten schlafen Sie während einigen Tagen auf dem Bauch oder allenfalls auf der Seite. Während 2 Wochen sind Sport, Sauna und intensive UV-Strahlung verboten.

Kosten

Die Kosten variieren je nach Aufwand und werden im Voraus vereinbart. Sie umfassen alle Massnahmen wie Vorbesprechung, Op, Anästhesie, Medikamente, Aufenthalt, Nachkontrolle und eventuelle Korrektureingriffe.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

DEFINE YOUR BEAUTY Interessieren Sie sich
für eine Körper-OP?

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.
Wir beraten Sie gern: +41 44 545 14 44
oder vereinbaren Sie online einen Termin.

Organisationen und Mitgliedschaften