SCHÖNE, STRAFFE BEINE dank Oberschenkelstraffung

Wenn Frauen sehr schnell sehr viel Gewicht verlieren, wird die Haut an den Oberschenkeln schlaff. Es bilden sich hässliche Falten, und die gesamte Silhouette stimmt nicht mehr. Eine Oberschenkelstraffung bringt die Falten zum Verschwinden und sorgt für schöne, straffe und faltenlose Beine. Rufen Sie gleich jetzt an und lassen Sie sich persönlich beraten: 044 545 14 44. Oder vereinbaren Sie online einen Beratungstermin.

Eine Diät, ein Magenband oder ein Magenbypass können eine schnelle Gewichtsreduktion bewirken. Eine solche Gewichtsreduktion hat häufig Auswirkungen auf die Beschaffenheit und das Aussehen der Haut an den Beinen – sie wird schlaff und runzelig. Auch das Alter fordert seinen Tribut. Je nach Beschaffenheit kann die überschüssige Haut und das überschüssige Fettgewebe mit einem Schnitt in der Leiste oder mit einem Schnitt an der Oberschenkelinnenseite entfernt werden. Die Operation hinterlässt eine Narbe. Sie variiert von Frau zu Frau. Vereinbaren Sie einen Besprechungstermin, und Dr. Colette Carmen Camenisch zeigt Ihnen gerne, welche Auswirkungen eine Oberschenkelstraffung auf Ihre Beine hat.

Eine Oberschenkelstraffung sorgt für straffe Haut an den Beinen

Manchmal ist eine Kombination aus Schnitttechnik und Fettabsaugung sinnvoll: Dr. Colette Carmen Camenisch spritzt zu Beginn der Operation eine spezielle Tumeszentlösung (Lisouktionslösung) in die störenden Fettpolster. Zum Beispiel am Knie und an den Aussenseiten der Oberschenkel. Danach werden die Fettzellen mit einem sehr schonenden Verfahren (Body jet / Wasserstrahl-assistierter Liposuktion) aus dem Zeltverband gelöst und in einem High-Tech-Verfahren professionell abgesaugt ohne Gefässe und Nerven zu schädigen. Anschliessend wird der zu straffende Bereich chirurgisch angegangen und die überschüssige Haut entfernt. Ob eine kombinierte Operation möglich ist, erfahren Sie im Beratungsgespräch.

Alles, was sie über eine Oberschenkelstraffung wissen müssen

Dauer des Eingriffs

2 bis 3 Stunden

Klinikaufenthalt

Dr. Colette Carmen Camenisch führt Oberschenkelstraffungen in der Klinik «Pyramide» und in der Klinik «Im Park» durch. Nach der Operation bleiben Sie für 1 bis 2 Nächte im Spital.

Narkose

Vollnarkose

Arbeitsunfähigkeit

7 bis 10 Tage

Risiken

Bei einer Oberschenkelstraffung kann es zu Blutergüssen, Nachblutungen und zu Ansammlungen von Wundflüssigkeiten kommen. Ebenso sind leichte Schwellungen, auseinanderweichende Nähte, Sensibilitätsstörungen, Spannungsgefühle, hypertrophe Narben, Thrombosen, Embolien und in seltenen Fällen auch Infektionen möglich.

Das Risiko von schweren Komplikationen wie Durchblutungsstörungen und Wundheilungsstörungen entlang der Naht ist bei Raucherinnen und Patientinnen mit chronischen Erkrankungen deutlich höher.

Nachbehandlungen

Nach der Operation müssen Sie während 4-6 Wochen Tag und Nacht eine spezielle Kompressionshose tragen. Danach nochmals während 2 Wochen tagsüber. In dieser Zeit sind Sport, Sauna und intensive UV-Strahlung verboten.

Kosten

Die Kosten für eine Oberschenkelstraffung variieren je nach Aufwand und werden im Voraus vereinbart. Sie umffassen alle Massnahmen wie Vorbesprechung, Op, Anästhesie, Medikamente, Aufenthalte, Nachkontrolle und eventuelle Korrektureingriffe.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

DEFINE YOUR BEAUTY Interessieren Sie sich
für eine Körper-OP?

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.
Wir beraten Sie gern: +41 44 545 14 44
oder vereinbaren Sie online einen Termin.

Organisationen und Mitgliedschaften